Sonntag, 3. September 2017

"Weltenmalerin: Im Geist des Riesen" von Jaqueline Kropmanns *****



GedankenReich Verlag 
eBook
368 Seiten


Zusammenfassung:

Reegan ist mit den letzten Menschen auf einem Raumschiff in den Weiten des Alls unterwegs. Obwohl hier ihr Zuhause ist, verspürt sie die tiefe Sehnsucht,  die vielen Planeten zu erkunden, die sie passieren. Eines Tages schleust sie sich mit einem Trupp an Erkundern aus dem Raumschiff und steht nun ganz alleine in einer fremden Welt. Dort trifft sie auf vier Reisende, denen sie sich anschließt. Ihre neuen Gefährten reisen durch Portale zu verschiedenen Planeten, immer auf der Suche nach überlebenswichtigen Dingen. Reegan ist ihnen ein Klotz am Bein, da sie sehr zerbrechlich ist und immer wieder zusammenbricht. Zudem hört sie häufig eine Stimme in ihren Gedanken, die sie nicht einzuordnen weiß.  Laut ihr hat Reegan eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen. Wird sie erkennen, wer sie ist und dem Ruf der Stimme folgen und damit ihren vorherbestimmten Platz einnehmen oder entscheidet sie sich für die Liebe?


Meine Meinung:

Glücklicherweise durfte ich dieses Buch vorab lesen, was mich sehr erfreut hat. Danke für das Rezensiinsexemplar. 
Die Story gleicht einer Weltreise, nur dass man hier viele verschiedene Planeten und Lebensformen kennen lernt, allerdings ohne erschlagen zu werden von zu vielen neuen Namen. 
Das Buch hat mir von der ersten bis zur letzten Seite Spaß gemacht, vor allem ist alles stimmig.
Besonders schön finde ich die Illustrationen im Buch und auch die Gedanken am Anfang eines jeden Kapitels. Auch wenn diese Euch anfangs vielleicht sonderbar oder verwirrend erscheinen,  glaubt mir, sie ergeben Sinn.
Das Cover gefällt mir sehr gut und ich freue mich, bald das Buch in meinen Händen halten zu dürfen.


Fazit:

Ein spannendes Scifi - Abenteuer, bei dem auch Gefühle nicht zu kurz kommen. Ich kann es Euch wärmstens empfehlen.

5/5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten