Sonntag, 10. September 2017

"Shadow Cross- Das Vermächtnis" S1E1 von Lillith Korn *****


Create Space Independent Publishing Platform
Taschenbuch
58 Seiten
ISBN-10: 1546606262
ISBN-13: 978-1546606260


Zusammenfassung:

Als Riley von der Schule nach Hause kommt, findet er die Haushälterin Abb, tot in der Badewanne vor. Alles deutet auf einen Suizid hin, aber Abby ist nicht die Frau, die in irgendeiner Art und Weise gefährdet gewesen wäre.
Nachdem die Polizei das Haus verlässt, möchte Riley nicht alleine sein, da er jemanden zum Reden braucht. Kurzerhand macht er sich auf den Weg zu seinen Eltern ins Krankenhaus, da beide dort als Ärzte beschäftigt sind und immer sehr spät nach Hause kommen.
Im Zug begegnet er einem mysteriösen Mann, der sich schnell als ein Monster entpuppt umd nach seinem Leben trachtet. Um Haaresbreite entkommt er dem Fremden und flüchtet aus dem Zug. Er muss feststellen,  dass er zwar in seiner Heimatstadt ist, jedoch in einer dunklen Version dieser und sie hat auch noch einen anderen Namen. Als ob das noch nicht reicht, wird Riley eröffnet, dass er nun das Erbe der Hunters antritt. Was dies heißt wird hier allerdings nicht verraten.


Meine Meinung:

Die Geschichte hat mich von der ersten Seite gepackt. Man weiß,  dass hier etwas nicht stimmt und man möchte wissen, was es ist. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und bereue es noch heute, nur Episode 1 hier Zuhause zu haben.  Ich möchte wissen, wie es weiter geht! Diese Serie wird mit Sicherheit gruselig und sehr spannend.


Fazit:

Ein spannendes Abenteuer und ein grandioser, dunkler Auftakt der Serie!

5/5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten