Samstag, 16. Juni 2018

Herzklopfenfinale: Bei Abpfiff Liebe von Sina Müller




Taschenbuch/ eBook
Seiten: 166
ISBN-10: 1982989092
ISBN-13: 978-1982989095
Preis: 6,99 €/ 0,99 €
Erschienen am 31. Mai 2018
gelesen als eBook


Teil 1: Tanja Neise - Elfmeter ins Herz
Teil 2: Sina Müller - Bei Abpfiff Liebe
Teil 3: Karina Reiß - Fanmeile ins Glück


Zusammenfassung:


Hellen ist eine hübsche junge Studentin, deren Herz für Fußball brennt. Deswegen freut sie sich auch auf die Spiele der Nationalmannschaft und hofft, dass die Jungs den Titel holen werden. Eine Kleinigkeit trübt jedoch die Freude auf die Spiele: Kilian.
Hellen's Herz schlägt für den gutaussehenden jungen Mann, seit er in die WG gegenüber der Wohnung ihrer Eltern gezogen ist. Sie konnte es kaum fassen, dass er sich für sie interessiert. Aber außer Fußball und Sex scheint Kilian nichts zu interessieren. Und während Hellen hofft, dass er sich gegen die Affäre und für eine Beziehung mit ihr entscheiden wird - sie ist nach nicht ernsten Sachen wieder bereit für diesen Schritt- und dieser Wunsch auch in Erfüllung zu gehen scheint, da Kilian sich beim Public Viewing mit seinen Freunden auf gewisse Art zu ihr bekennt, tritt der Barkeeper Juri in ihr Leben. Juri, der immer finster blickt und Helen auf die Palme bringt. Genau dieser Juri, der Hellen aber auch in die Seele zu gucken vermag und ihre Wünsche von den Lippen ablesen kann. Und je öfter sie während der einzelnen Public Viewing Events auf Juri trifft, desto mehr wird Kilian ihr egal, denn der Barkeeper mit dem finsteren Blick berührt etwas in Hellen, das sie bisher so noch nicht erlebt hat...


Meine Meinung:


Ich habe auch dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bin sehr dankbar dafür, denn ich durfte bereits Bücher der Autorin kennenlernen.

Dies ist also nicht das erste Buch, das ich von der Autorin lese. Ich bin mit hohen Erwartungen an dieses Buch heran gegangen, weil ich die anderen Bücher so sehr liebe. In so einem Fall habe ich immer Angst, dass mir ein Titel vielleicht doch nicht zusagt, er mich einfach nicht packt, da man ja nicht immer nur gute Bücher schreiben kann. Was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. Sina Müller hat wieder mal gute Arbeit geleistet und überzeugt durch ihren tollen Schreibstil, sowie durch eine völlig neue Geschichte.

Die Story ist toll und findet im Zeitraum der Fußball WM statt, die ja tatsächlich im Moment ist. Das finde ich klasse, denn so etwas hat es bisher noch nicht gegeben, wenn ich mich nicht täusche.
Wie erwartet kann man die einzelnen Gedankengänge und Schauplätze sehr gut nachvollziehen und fühlt sich zu keiner Zeit hilflos oder verloren.
Genial ist, dass hier Charaktere aus Teil eins und Teil drei auftauchen und sie alle in gewisser Weise etwas miteinander zu tun haben, jedoch möchte ich auf diesen Punkt nicht weiter eingehen.
Auch Amblish taucht in diesem Teil auf, was ich sehr mag, auch wenn nur von ihnen die Rede ist. 

Die einzelnen Charaktere sind wieder mal toll und authentisch. Ich könnte sie umarmen oder aber auch anpampen.
Kilian mochte ich von Anfang an nicht, da mir seine Art nicht gefällt, vor allem die Umgangsformen mit Hellen.
Hellen konnte ich auf Anhieb gut leiden. Sie ist eine liebenswerte Person, die sich leider ausnutzen lässt, was sie auch weiß, aber auf diese Weise auch bekommt, was sie will. Ich finde es toll, wie sie sich im Laufe des Buches verändert.
Und dann ist da noch Juri. Hach, Juri. Ihn mochte ich von Anfang an, auch wenn er zwischendurch wirklich böse und gemein ist. Er ist das Schaf im Wolfspelz (ja, richtig gelesen, es ist so und nicht anders herum).

Ich mag es, wie die einzelnen Charaktere miteinander umgehen, wie sie sich verändern, auch wenn es nur die Sicht auf bestimmte Dinge ist und wie sie sich letzten Endes weiterentwickeln.


Fazit:


Ein wundervolles und romantisches Fußball - Märchen, das auch bei Nicht - Fußballfans das Herz zum Klopfen bringen wird. 


10/10 Katzentatzen

Keine Kommentare:

Kommentar posten