Donnerstag, 19. April 2018

Buchvorstellung "Elfenlicht - Märtyrerkunst" von Judith Laverna



~Werbung~


Papierverzierer Verlag
eBook (Termin für das Taschenbuch steht noch nicht fest) 
Seiten: ca. 600
AISN: B07CGMKSZR
Preis: 2,99 €
Erscheint am 01. Mai 2018 



Klappentext:


Die junge Kriegerin Ayleen wächst als einzige Tochter einer Adelsfamilie der Elfen weit im Norden auf. Sie überlässt das Regieren lieber anderen, da sie sowohl von ihrer Impulsivität als auch von ihren besonderen Fähigkeiten zum Handeln getrieben wird.
Während ihr Volk und seine Kultur verfallen und dabei mächtigen Feinden gegenüberstehen, muss die Elfenkriegerin ihre eigene Herkunft ergründen. In dem schicksalshaften Dilemma, Intriganten und auch dem eigenen Vater gegenübertreten zu müssen, entdeckt die sonstige Einzelkämpferin, dass es ein viel höheres Gefühl gibt, das sie bis dahin nicht gekannt hat: Liebe.
Im Glauben, für das Schicksal ihrer Welt verantwortlich zu sein, stürzt sie sich in ein Abenteuer, dessen Ziel die verzweifelte Suche nach einem Sinn dahinter ist. Erst als ein vor Ewigkeiten verbannter Verräter und König wieder auf den Plan tritt, wird klar, dass die Gefahr, in der ihr Volk und sie sich befinden, weitaus größer und gefährlicher ist, als sie alle angenommen haben. In einer Reise durch epische Welten beginnt für Ayleen ein Wettlauf gegen die Zeit in ein Abenteuer, bei dem sie nicht nur für sich selbst kämpfen muss, sondern auch für die, die sie liebt, und ihr gesamtes Volk.


Die ersten Sätze:


Weißt du noch damals, als ich unter diesen Tannen stand, und du mich hieltest und versprachst, ich sei dir das Wichtigste, und meine Augen vor Freude leuchteten und du ganz tief hineinsahst? Von diesem Moment an wusstest du, welches Erbe ich in mir trug, und du begannst, alles genau zu planen, nur um zu verhindern, dass ich mich eines Tages entfalten würde.


Mein erster Eindruck:


Ich habe mich sofort in dieses tolle Cover verliebt. Zum Einen liegt es daran, dass ich die Farben sehr gerne mag. Es ist so schön düster und hat irgendwie etwas Mystisches. Auch das Motiv finde ich klasse. Die Elfin sitzt in der Natur, an einem Wassertümpel um genau zu sein. Ihr Amulett und die Lichtkugel bilden einen schönen Kontrast zum Rest.

Ich glaube, dass dieses Buch sehr spannend wird und dass ich in viele Welten reisen werde, während ich es lese. Außerdem finde ich interessant, dass einzelne Passagen im Buch auf Elfisch sind, aber keine Angst! Dank des Glossars sind diese leicht zu übersetzten. Und genau dies ist es, was dieses Buch für mich anders macht. Es wird garantiert ein Leseerlebnis der ganz besonderen Art.

Dieses Buch ist übrigens der erste Teil einer Trilogie. Ich bin mir sicher, uns erwartet etwas Großartiges.

Ich freue mich riesig auf dieses Buch! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten