Freitag, 16. Februar 2018

Mysteriöse Post



Guten Morgen ihr Lieben,

als ich gestern spät von der Arbeit nach Hause kam, lag die Post für mich bereits auf der Treppe. Ich war leicht irritiert, denn die Handschrift auf dem Umschlag sieht aus wie meine eigene. Ein Blick hinein bestätigte nur meine Vermutung. Ich muss mir selbst einen Brief geschrieben haben. Ich kann mich nur an nichts erinnern. So sehr ich es auch versuche, ich habe keinerlei Erinnerung an diesen Brief oder an den Grund, warum ich ihn geschrieben habe. Aber die Zeilen stimmen, ich habe meine Erinnerungen verloren. Am Besten halte ich mich an meine eigenen Zeilen. 

Tatsächlich habe ich heute Nacht noch in meinem Rucksack nachgeschaut und ein mysteriöses Ticket gefunden. Nun kann ich nur noch bis zum 25. warten und in den Bus einsteigen. Wo mich die Reise wohl hin bringt?

Hoffentlich stehe ich an der richtigen Haltestelle. Was, wenn ich sie nicht finde oder an der falschen Haltestelle stehe? Wird das Ticket dann ungültig und verliert die Fahrkarte dann ihren Wert? Das wäre richtig schlimm. 

Vielleicht führt mich die Fahrkarte aber auch an die richtige Haltestelle und ich mache mir gerade unnötig Sorgen? Wahrscheinlich ist es so. Oder aber die Haltestelle findet mich.  Ich muss nur am 25. raus gehen. Ein bisschen mehr Zuversicht würde mir gerade gut stehen.

Begleitet ihr mich auf meiner Reise? 



#königreichderträume
#traumkontaminiert
#IReenBow
#traumbutschafter

Keine Kommentare:

Kommentar posten