Donnerstag, 15. Juni 2017

"Traumfänger" von Petra Röder ****/*****



Kylie hört in ihren Träumen ihre kleine Schwester Emma um Hilfe rufen, seit diese im Koma liegt. Da diese Träume Alpträumen gleichen, versucht Kylie sich wach zu halten und nicht zu schlafen, was allerdings nur für eine bestimmte Zeit machbar ist. Sie fällt natürlich wieder in diesen einen Traum, doch diesmal trifft sie Matt, der viel über die Traumwelt weiß und in dieser seit Monaten gefangen ist. Kylie fühlt sich sofort zu ihm hingezogen, doch hat diese Liebe überhaupt eine Chance? Kylie möchte Matt und Emma helfen, der Traumwelt zu entfliehen, denn nur so können Sie auch in der realen Welt überleben.  Dies ist jedoch nicht so einfach, denn in der Traumwelt herrschen andere Gesetze und sie ist von den verschiedensten bösen Kreaturen besiedelt, die das Leben in beiden Welten bedrohen. Wird Kylie es schaffen, Matt und Emma zu befreien?

Drachenmond Verlag
Taschenbuch
240 Seiten


Ich weiß nicht, was ich von diesem Buch erwartet habe, aber sicher nicht das, was ich geboten bekommen habe, trotz des Klappentextes. Alles war ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe. Ob das gut ist oder schlecht?  Weder noch. Die Geschichte ist wunderbar und die Idee dahinter fantastisch.  Man ist sofort mittendrin und das mag ich sehr. Besonders gut haben mir die Ausführungen gefallen, in der die Traumwelt beschrieben ist und das "wieso, weshalb, warum". Es ergibt alles einen Sinn und ist stimmig. Also macht Euch auf ein spannendes Abenteuer gefasst! Die Charaktere sind auch sehr gut beschrieben und man fiebert mit Ihnen mit. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm. Ihr fragt Euch jetzt vielleicht, warum ich nur 4/5 Punkte gegeben habe. Dafür gibt es einen ganz einfachen Grund. Ich finde, dass Matt und Kylie sich zu schnell ineinander verliebt haben. Für mich ist das etwas unrealistisch, daher 0,5 Punkte Abzug. Aber das ist ja auch reine Ansichtssache.  Das Buch erhält auf jeden Fall eine Kaufempfehlung!  Viel Spaß beim Lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten