Montag, 3. Juli 2017

Hörbuch "Zwischen Himmel und Liebe" von Cecelia Ahern ****

argon hörbuch
6 CD's
450 Minuten
gelesen von Eva Gosciejewicz und Heikko Deutschland


Elizabeth steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden und führt ein Leben wie im Märchenbuch. Sie hat sich alles hart und mit sehr viel Disziplin erarbeitet,  was sie sich gewünscht hat: ein schönes Haus und einen sehr guten Beruf. Sie liebt ihr Leben, so wie es ist, gut strukturiert.  Allerdings wird ihr Alltag des Öfteren von Luke auf den Kopf gestellt, ihrem kleinen Neffen dessen Vormundschaft sie übernommen hat, da ihre kleine Schwester sich nicht um ihren Sohn kümmern kann. Ihre Schwester macht auch immer wieder Ärger und bringt das Gleichgewicht auseinander.  Eines Tages hat Luke einen Freund, den keiner sieht außer ihm und Elizabeth fängt an, sich Sorgen zu machen. Und dann tritt da auch noch so ein gut aussehender,  junger Mann namens Ivan in ihr eigenes Leben, zu dem sie langsam Gefühle entwickelt. Ivan ist so ganz anders ans sie selbst, er lebt in den Tag und hat jede Menge Spaß am Leben. Mit seiner Art fängt er an, langsam auch Elizabeth' Leben zu ändern.  Aber wieso sieht nur niemand Ivan? Sie bildet sich ihn doch nicht ein!


Die Geschichte dieses Hörbuchs gefällt mir wirklich gut. Die Charaktere sind schön herausgearbeitet und man mag sie sehr schnell. Ich habe die ganze Zeit nur gehofft, dass alle glücklich werden, weil man Einblicke in die Vergangenheit erlangt, bei denen man den Protagonisten nur alle erdenklich Gute wünscht.
Besonders gut hat mir gefallen, dass Elizabeth von einer Frau und Ivan on einem Mann gelesen wurde. Das hat das ganze Hörbuch noch mal lebendiger gemacht.
Wer also Lust auf eine schöne und gefühlvolle Geschichte hat, der ist hier genau richtig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen