Montag, 3. Juli 2017

Hörbuch "Bis zum letzten Tag" von Nicholas Sparks ****

RandomHouse audio
6 CD's
432 Minuten
gelesen von Alexander Wussow

Travis Parker ist ein junger, sportlicher und sehr aktiver Mann, der sein Leben bestens im Griff hat. Er hat ein sehr gutes Verhältnis zu seiner Schwester und seinen Eltern, hat einen sehr guten Job und wohnt in seinem eigenen Haus. Auch sein Freundeskreis ist makellos.  Die drei Pärchen kommen ihn regelmäßig mit ihren Kindern besuchen und Travis ist auch im Umgang mit den Kleinen sehr geschickt. Ihm selber fehlt leider noch die richtige Frau zur Gründung der eigenen Familie. Mehr als kurze Affären ab und an bringt er nicht zustande. Doch dann lernt er seine neue Nachbarin Gabby Holland kennen, die schon etwas länger neben ihm wohnt, aber nie ein Gespräch mit den Nachbarn gesucht hat. Er weiß relativ schnell, dass sie die richtige ist, nur leider gibt sie vor gebunden zu sein. Hat Travis trotzdem eine Chance bei Gabby? Und dann ist da auch noch dieser Unfall, der alles zu ändern vermag.


Als ich dieses Hörbuch angefangen habe, merkte ich relativ schnell, dass ich den Film vor längerer Zeit im Fernsehen gesehen haben muss, weil der Anfang mir bekannt vorkam und behielt auch Recht. Nichts desto trotz habe ich das Hörbuch zu Ende gehört, weil ich mich gar nicht mehr an Details erinnern konnte. Es hat sich gelohnt. Ich würde mit einer sehr schönen Geschichte belohnt, in der man mit fiebert und die man auf jeden Fall weiter hören möchte.  Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und man findet sie sofort sympathisch.  Natürlich kann man sich auch schnell denken, was passiert aber trotzdem wollte ich unbedingt bis zum Ende dabei bleiben. Dieses Hörbuch bekommt auf jeden Fall eine Hörempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen